Nachrichten aus dem ISW Land

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Unfall nahe Heldenstein fordert Schwerverletzte

Unfall nahe Heldenstein fordert Schwerverletzte

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Schwer verletzt wurden am Donnerstagnachmittag, den 15. November, zwei Personen bei einem Unfall nahe Heldenstein. Drei Fahrzeuge waren beteiligt an dem Unfall auf der A94 in Fahrtrichtung Passau. Laut Polizei kam ein 48-jähriger Mühldorfer mit seinem Mercedes im Baustellenbereich aus ungeklärter Ursache zunächst nach rechts in die Fahrbahnbegrenzung und fuhr dann nach links auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem entgegenkommenden Toyota eines 32-jährigen Dorfners zusammenstieß. Ein hinter dem Toyota fahrender VW Golf fuhr noch auf den Toyota auf.
Der Unfallverursacher und der Fahrer des Toyota kamen mit schweren Verletzungen in die Krankenhäuser nach Mühldorf und Traunstein. Der dritte Beteiligte blieb leicht verletzt.
Alle Fahrzeuge wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft abgeschleppt und sichergestellt. Ein beauftragter Gutachter war noch an der Unfallstelle vor Ort.

Weiterlesen …

Biberberater gesucht!

Biberberater gesucht!

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Der Landkreis Rottal-Inn sucht ehrenamtliche Biberberater. Deren Aufgabe ist es, Konflikte zwischen Land-, Forst- und Wasserwirtschaft und dem artengeschützten Biber beizutragen. Zum sogenannten Bibermanagement gehören auch Bertaung betroffener Bürger, die Erfassung des Biberbestands im Landkreis sowie die Durchführung von Schutz- und Präventivmaßnahmen. Was man für diesen Job unbedingt mitbringen sollte, ist eine Aufgeschlossenheit für die Belange des Natur- und Artenschutzes, so Mathias Kempf vom Landratsamt Rottal-Inn im Gespräch mit Radio ISW.

Weiterlesen …

Bürgerstiftung fördert Caritas-Behindertenschule Altötting

Bürgerstiftung fördert Caritas-Behindertenschule Altötting

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Bürgerstiftung der Stadt Altötting fördert die Caritas Behindertenschule. Wie die Stadt Altötting mitteilt, hat der Stiftungsrat der Bürgerstiftung beschlossen, den Förderkreis der Caritas-Behindertenschule und -werkstatt im Landkreis Altötting aus den ausschüttungsfähigen Erträgen mit einem Betrag in Höhe von 8.000 Euro zu unterstützen. Die Kreisstadt Altötting hat in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Altötting-Mühldorf im Jahre 2016 die „Bürgerstiftung Stadt Altötting“ gegründet. Die Bürgerstiftung Stadt Altötting unterstützt gemeinnützige und soziale Vorhaben in der Stadt Altötting, die im Interesse der Stadt liegen.

Weiterlesen …

Betrieb der Burghauser Stadtwerke weiterhin defizitär

Betrieb der Burghauser Stadtwerke weiterhin defizitär

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Der Burghauser Stadtrat hat am Mittwoch, den 14. November, den Wirtschaftsplan und den Vermögensplan 2019 der Stadtwerke beschlossen. Der Wirtschaftsplan weist ein Defizit von 2,1 Millionen Euro aus. Davon entfallen 1,7 Milionen Euro allein auf den Betrieb der Bäder. Das prognostizierte Defizit beim Kanalwerk ist mit 274.000 und der Fehlbetrag beim Wasserwerk mit 88.000 Euro ausgewiesen.

Weiterlesen …

Wieder Großeinsatz in der Waldkraiburger Asybewerberunterkunft

Wieder Großeinsatz in der Waldkraiburger Asybewerberunterkunft

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Rund zwei Stunden dauerte am Mittwochabend, den 14. November, der Einsatz mit insgesamt zwölf Streifen in der Einrichtung im Neisseweg, nachdem die Polizei gegen 18.20 Uhr über einen Streit zwischen Bewohnern informiert worden war. Laut Polizei waren ein 31-jähriger und ein 27-jähriger Nigerianer in Streit geraten. Beide Männer waren betrunken. Der 27-Jährige wurde durch einen Schlag mit einer Glasflasche an den Kopf schwer verletzt. Der randalierende 31-Jährige beschädigte außerdem das Inventar seines Zimmers und eine Glastür. Die beiden Streifen der Polizeiinspektion Waldkraiburg wurden durch insgesamt zehn Streifen der umliegenden Dienststellen und des Einsatzzuges sowie der Bundespolizei unterstützt.

Weiterlesen …

Netzwerk

Netzwerk "Postpartale Krisen" im Landkreis Mühldorf vorgestellt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Damit möchte der Landkreis eine Anlaufstelle für junge Mütter bieten, die nach der Geburt ihrer Kinder in eine psychische Krise stürzen. Vorgestellt wurde das neue Netzwerk am Mittwoch, den 14. November, im Rahmen eines Podiumsgesprächs zum Thema „Krisen nach der Geburt“ im Landratsamt Mühldorf. Dazu hatte die Schwangerschaftsberatungsstelle des Landratsamts eingeladen. Wichtig bei diesem Thema sei, frühzeitig auf das Krankheitsbild hinzuweisen und zu informieren, so Carola John-Hofmann von der Beratungsstelle im Gespräch mit Radio ISW.

Weiterlesen …

82-jähriger Motorradfahrer bei Mehring verletzt

82-jähriger Motorradfahrer bei Mehring verletzt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Ein 82-jähriger Motorradfahrer wurde am Dienstagnachmittag, den 13. November, bei Mehring bei einem Unfall verletzt. Laut Polizei war der Rentner aus Kastl mit seiner Honda auf der Straße von Burghausen in Richtung Burgkirchen unterwegs und übersah an der Kreuzung den vorfahrtsberechtigten VW Golf einer 40-Jährigen aus Kirchweidach, die vom Eschlberg her kam. Bei der folgenden Kollision wurde der 82-Jährige leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik Altötting eingeliefert.

Weiterlesen …

Fahrzeug-Crash an der Autobahneinfahrt bei Erharting

Fahrzeug-Crash an der Autobahneinfahrt bei Erharting

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

An der Autobahneinfahrt bei Erharting hat es am Dienstag, den 13. November, gekracht. Wie die Polizei jetzt mitteilt, kam es am Morgen zu dem Unfall, als ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Rottal-Inn mit seinem Skoda an der Anschlussstelle Mühldorf Nord auf die Autobahn Richtung München auffahren wollte. Weil er einen entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten LKW eines ansässigen Abfallunternehmens übersah, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Da sich der Verkehr aufgrund des hohen Berufsverkehrsaufkommens bis auf die Autobahn zurück staute, regelten Beamte der Polizeiinspektion Mühldorf den Verkehr bis zum Eintreffen der Abschleppunternehmen.

Weiterlesen …

Das Freibad Burgkirchen ist wieder selbstständig

Das Freibad Burgkirchen ist wieder selbstständig

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Wegen der guten finanziellen Lage kann zwei Jahre früher als ursprünglich geplant die Gemeinde Burgkirchen ihr Freibad wieder selbstständig führen, nachdem es seit 2011 von der Stadt Burghausen mit betrieben wurde. Burgkirchens Bürgermeister Johann Krichenbauer bedankte sich in dem Zusammenhang bei Burghausens Bürgermeister Hans Steindl und Bäderleiter Markus Günthner sehr herzlich für die damalige "gelebte Hilfe eines Stärkeren". Denn ohne dieses Engagement wäre das Burgkirchener Freibad nicht zu retten gewesen, so Krichenbauer.

Weiterlesen …

Burgkirchen will Fairtrade-Town werden

Burgkirchen will Fairtrade-Town werden

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Im Rahmen der jüngste Gemeinderatssitzung von Burgkirchen wurde die Teilnahme an der Kampagne „Faitrade Towns“ beschlossen. Wie Bürgermeister Johann Krichenbauer im Gespräch mit Radio ISW erläuterte, trug ein Mitglied des Träger-Vereins Eine-Welt-Laden in Burgkirchen den Gemeinderäten die Kriterien vor, die eine Fairtrade-Stadt erfüllen müsse. Letztendlich gehe es darum, mit dem Siegel "Fraitrade-Town" Bewusstsein für den fairen Handel zu schaffen, so Kirchenbauer.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …