Zu einem Blechschaden kam es gestern Abend bei einem rücksichtslosen Überholmanöver bei Taufkirchen (Vils).

von Moritz Hausner (Kommentare: 0)

Zum Glück blieben beide Unfallbeteiligten unverletzt, aber es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 4.000 Euro.

Zu einem Blechschaden kam es gestern Abend bei einem rücksichtslosen Überholmanöver bei Taufkirchen (Vils).

Laut Polizei wurde gegen 17:45 Uhr ein Lkw mit Getriebeschaden auf der B15 in Richtung Hohenpolding, kurz nach dem Ortsschild von Taufkirchen, von einem bislang unbekannten Täter grob verkehrswidrig und rücksichtslos überholt. Die entgegenkommende 31-Jährige Pkw-Fahrerin musste mit ihrem Ford eine Vollbremsung machen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Aufgrund der Vollbremsung konnte jedoch der dahinter fahrende 21-jährige BMW-Fahrer nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf den Ford auf. Der unbekannte Überholer entfernte sich ohne anzuhalten in Richtung Hohenpolding. Jetzt bittet die Polizei Dorfen um sachdienliche Hinweise.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte rechnen Sie 4 plus 6.
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …