Wackerianer verlieren Toto-Pokal

von Julia Gruber (Kommentare: 0)

Regionalligist TSV 1860 Rosenheim spielt in der nächsten Saison im DFB-Pokal. Die Niederbayern setzten sich im Finale des Toto-Pokals gegen den Drittligisten Wacker Burghausen mit 6:5 nach Elfmeterschießen durch. Mit dem Sieg erhält Rosenheim nun 100.000 Euro. Ganz schön bitter für die Wackerianer. Das Geld hätte der Verein gut brauchen können. Am Nachmittag findet eine Krisensitzung in Burghausen statt.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte addieren Sie 2 und 4.
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …