Unfallfahrer wird per Wärmebildkamera gefunden

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Weil er in der Nähe des Autos aber niemanden finden konnte, wurde die Feuerwehr Handenberg alarmiert. Nach einer einstündigen Suche mit Hilfe einer Wärmebildkamera konnte der Verletzte 50 Meter von der Unfallstelle entfernt im Wald gefunden werden. Der bereits unterkühlte Mann wurde ins Krankenhaus Braunau eingeliefert.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte addieren Sie 2 und 1.
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …