In Kirchdorf am Inn hat ein Mann mehrere Personen mit Pfefferspray verletzt.

von Moritz Hausner (Kommentare: 0)

Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

In Kirchdorf am Inn hat ein Mann mehrere Personen mit Pfefferspray verletzt.

Zu dem Vorfall kam es am Samstagabend gegen 17.30 Uhr, als ein 40-jähriger Mann aus dem Landkreis Altötting an einem Privatanwesen in Kirchdorf. Hintergrund war eine privatrechtliche Forderung.  Es entwickelte sich ein Streit, in dessen Verlauf der Vierzigjährige ein Pfefferspray einsetzte und hierdurch drei im Anwesen wohnende Personenleicht verletzte. Anschließend entfernte sich der Täter vom Anwesen.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte addieren Sie 3 und 7.
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …