In Burghausen konnte ein dreister Schlittschuhdieb gefasst werden.

von Moritz Hausner (Kommentare: 0)

Die Polizei sucht nun die Eigentümerin der Schlittschuhe.

In Burghausen konnte ein dreister Schlittschuhdieb gefasst werden.

In der Nacht von Freitag auf Samstag kontrollierten Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Burghausen in der Bürgerhaus Tiefgarage einen 27jährigen Chemnitzer. Der junge Mann hatte ein paar lilafarbene Damenschlittschuhe, Größe 38, bei sich, die ihm sichtlich zu klein waren. Auf Nachfrage gab er zu, dass er die Schlittschuhe am Vortag zwischen 12 und 22 Uhr vom Verleihstand des Eisplatzes „einfach mitgenommen“ hat.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte rechnen Sie 7 plus 5.
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …