In Kirchdorf am Inn ist es zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden gekommen.

von Moritz Hausner (Kommentare: 0)

Der Gesamtschaden beträgt satte 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Der Gesamtschaden beträgt satte 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei jetzt mitteilt, kam es am Samstagvormittag zu dem spektakulären Unfall. Ein 32jähriger Mann aus dem Landkreis Passau war mit einem Kleintransporter auf der Bundesstraße 12 in Richtung München unterwegs. Als er zum Überholen eines vorausfahrenden Fahrzeugs ansetzte, achtete er nicht auf dem rückwärtigen Verkehr und bemerkte nicht, dass er von einem Mercedes mit einer 38jährigen Frau aus dem Raum München am Steuer überholt wurde. Beim folgenden Crash wurde der Mercedes gegen eine Leitplanke gedrückt.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte rechnen Sie 3 plus 3.
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …