Das Tierheim Winhöring wird erweitert.

von Christoph Pleininger (Kommentare: 0)

Wegen der steigenden Tierzahlen, auch bedingt durch Vereinbarungen über Fundtierpauschalen mit fünf weiteren Gemeinden, reiche der Platz nicht mehr aus, erläutert die wieder zum 1. Vorstand gewählte Sabine Zallinger vor anwesenden Mitgliedern und zahlreichen kommunalen Vertretern. Der Hundetrakt soll um 10 Räume erweitert werden. Die geschätzten Kosten beliefen sich auf rund 450.000 Euro, wovon die Stadt Burghausen allein 150.000 Euro übernehmen möchte. Bei der Gelegenheit sagte Bürgermeister Hans Steindl, dass die Salzachstadt weitere 30.000 Euro bei Bedarf zuschießen könne.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte rechnen Sie 4 plus 1.
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …