Radio ISW Heimat hören!

 

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal vom 20.01.2019 Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Europawahlen zu wichtig für Protest

Europawahlen zu wichtig für Protest

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Europawahlen seien zu wichtig, um sie lediglich zum Protest zu nutzen. Das betonte Innenstaatssekretär Stephan Mayer im Gespräch mit Radio ISW. Wer mit dem Gedanken spiele, der AfD seine Stimme bei den im Mai anstehenden Europawahlen zu geben, der müsse sich bewusst sein, dass er damit eine Partei wählt, die notfalls die EU abwickeln möchte – angesichts der politischen und ökonomischen Bedeutung der EU gerade für das Binnenland Deutschland eine große Gefahr, so Stephan Mayer.

Weiterlesen …

Im Bezirk Braunau übeschlägt sich Auto dreimal

Im Bezirk Braunau übeschlägt sich Auto dreimal

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Im Bezirk Braunau kam am Mittwochvormittag, den 9. Januar, ein Auto von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die winterlichen Verhältnisse fordern auch bei unseren oberösterreichischen Nachbarn ihren Tribut: Eine 57-Jährige aus dem Bezirk Braunau war auf der Frankinger Landesstraße in Richtung Gundertshausen unterwegs und kam im Gemeindegebiet von Eggelsberg in einer langgezogenen Linkskurve auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn ins Schleudern, rechts auf das Bankett, dann weiter über die Böschung in das angrenzende Feld. Dabei überschlug sich das Fahrzeug dreimal und kam danach auf den Rädern zum Stillstand.

Weiterlesen …

17-Jährige in Bahn nach Mühldorf mit Messer bedroht

17-Jährige in Bahn nach Mühldorf mit Messer bedroht

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Wie die Bundespolizei erst jetzt mitteilt, kam es zu dem Vorfall in der Regionalbahn von Waldkraiburg in Richtung Mühldorf bereits am Montagmittag, den 7. Januar. Die 17 Jahre alte Deutsche habe bereits am Bahnsteig drei Männer mit einem Messer beobachtet. Wenige Minuten nach Abfahrt des Zuges wollte einer aus der Männergruppe die Handy-Nummer der jungen Frau haben. Da sie sich nicht darauf einließ, hielt der Mann, mit dem Messer in der Hand, weiterhin Blickkontakt mit dem Mädchen – bis er schließlich mit dem Messer eine Schnittbewegung über seinen Hals andeutete und dabei die 17-Jährige fixierte, wodurch diese sich bedroht fühlte. Die Jugendliche und die drei Männer verließen am Bahnhof Mühldorf den Zug. Die Frau wurde von ihrer Mutter abgeholt. Sie konnte beobachten, dass sich die Männer in Richtung des Kiosks im Bahnhof Mühldorf begaben.

Weiterlesen …

Bewerbungen für die Sicherheitswacht Simbach laufen

Bewerbungen für die Sicherheitswacht Simbach laufen

von Corinna Kindler (Kommentare: 0)

Simbacher Polizei sucht nach geeigneten Bewerbern für ehrenamtliche Mitglieder in der Sicherheitswacht. Diese können einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung leisten. Jede Person zwischen 18 und 62 Jahren mit abgeschlossener Schul- oder Berufsausbildung und nötiger Verantwortungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Zivilcourage kann sich bewerben.

Weiterlesen …

Abbiege-Crash in Arnstorf

Abbiege-Crash in Arnstorf

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

In Arnstorf krachte am Montag, den 7. Januar, eine 22-Jährige bei Abbiegen in das Auto einer Fahranfängerin. Laut Polizei war die 22-Jährige aus dem Gemeindebereich Eichendorf auf der Gemeindeverbindungsstraße in Richtung Eck unterwegs, um anschließend an der folgenden Kreuzung nach links in Richtung eines Firmenparkplatzes einzubiegen. An der Kreuzung übersah sie jedoch den wartenden Pkw mit einer 17-jährigen Arnstorferin im begleiteten Fahren am Steuer, die aus der Richtung des Firmenparkplatzes kam. Beim folgenden Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde zum Glück keiner verletzt.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …