Radio ISW Heimat hören!

 

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal vom 17.03.2019 Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Exhibitionist in Mühldorf unterwegs

Exhibitionist in Mühldorf unterwegs

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

In Mühldorf trieb zuletzt ein Exhibitionist sein Unwesen. Die wärmen Temperaturen wirken offenbar anregend: Wie die Polizei erst heute mitteilt, kam es bereits am Montag gegen 16 Uhr am Innkanaldamm in Mühldorf, auf Höhe des Edeka Marktes, zu dem Vorfall. Eine 25-jährige Joggerin, die alleine unterwegs war, bemerkte mitten am Weg eine männliche Person, die ihr zunächst den Rücken zuwandte. Als sie sich dem Mann näherte, drehte sich dieser mit entblößtem Geschlechtsteil zu ihr um. Die Joggerin ergriff sofort die Flucht und brachte den Vorfall zur Anzeige.

Weiterlesen …

Hoher Schaden bei Laster-Auffahrunfall bei Rattenkirchen

Hoher Schaden bei Laster-Auffahrunfall bei Rattenkirchen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bei Rattenkirchen auf der B12 krachten am Mittwoch, den 6. März, zwei Laster mit Anhänger ineinander. Zu dem Auffahrunfall gekommen war es laut Polizei, weil ein 45-jähriger Lkw-Fahrer aus Göttingen zu spät bemerkte, dass der Verkehr vor ihm stockte. Er fuhr auf den voraus fahrenden Lkw eines 54-jährigen Lkw-Fahrers aus München auf. Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Fahrer leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Da der Lkw des Unfallverursachers nicht mehr fahrbereit war, musste die B12 bis zur Bergung teilweise komplett in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden, wodurch es zu erheblichen Beeinträchtigungen kam.

Weiterlesen …

Schlag gegen Rauschgiftszene in Braunau

Schlag gegen Rauschgiftszene in Braunau

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Polizisten der Kriminaldienstgruppen Braunau am Inn und Mattighofen nahmen insgesamt fünf Personen, alle aus dem Bezirk Braunau am Inn, wegen illegalen Handels mit Drogen fest und klärten die Einfuhr und den Verkauf von Amphetamin, XTC-Tabletten und Marihuana. Wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich mitteilt, verdichteten sich bereits Anfang des Jahres Hinweise, dass ein Braunauer Pärchen, sie 19 und er 21 Jahre alt, größere Mengen synthetischer Drogen und Cannabis vor allem an Abnehmer aus der "Free Techno Szene" in Braunau am Inn verkaufen würde. Im Zuge der Ermittlungen konnten beide Personen in ihrer Wohnung auf frischer Tat mit Abnehmern angetroffen werden, Amphetamin, XTC-Tabletten und Marihuana wurden sichergestellt.

Weiterlesen …

KiTa-Platz-Vergaberunde startet in Burghausen

KiTa-Platz-Vergaberunde startet in Burghausen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die erste Vergaberunde für Krippen- und Kindergartenplätze in Burghausen startet. Burghauser Eltern, die ihre Kinder im Krippen- und Kindergartenjahr 2019/20 in einer der Burghauser Kindertagesstätten betreuen lassen möchten, sollten ihren Antrag zur Vormerkung eines Kindes für einen Krippen- oder Kindergartenplatz6 bis Mittwoch, 20. März, im Haus der Familie, Berchtesgadener Straße 3, abgeben. Die erste Vergaberunde findet Ende März statt, sodass die Eltern bei einer Zusage im April von der aufnehmenden KiTa postalisch informiert werden. Da derzeit weiterhin die Nachfrage nach Krippenplätzen das vorhandene Angebot übersteigt, werden von der Zentralen Anmeldestelle für Krippen- und Kindergartenplätze in Burghausen (ZAS) im Haus der Familie auch einige Absagen verschickt werden müssen.

Weiterlesen …

Bald wieder Erdölförderung in Ampfing

Bald wieder Erdölförderung in Ampfing

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bald fließt es wieder in Ampfing - das schwarze Gold! Die kürzlich gestartete Förderungbohrung nach Erdöl schreitet gut voran, berichtet Projektleiter Ernst Burgschwaiger. Aktuell befindet sie sich auf einer Tiefe von rund 550 Meter. Insgesamt werden die Bohrungen noch 60 bis 70 Tage in Anspruch nehmen, heißt es seitens des Energie-Unternehmens RDG weiter. Vom bestehenden Bohrplatz in Schicking aus sind zwei Bohrungen geplant, die in leicht unterschiedlichen Richtungen in den Untergrund gebohrt werden.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …