Radio ISW Heimat hören!

 

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal vom 20.01.2019 Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Älterer Mann in Burghausen tödlich gestürzt

Älterer Mann in Burghausen tödlich gestürzt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Tragischer Unfall in Burghausen: Zuletzt starb ein Mann beim Versuch zu helfen. Zu dem Unglück kam es am Samstag, den 5. Januar, in einem Wohngebiet. Der ältere Mann hatte einem in den Schneemassen steckengebliebenen BMW-Fahrer bei Anschieben seines Autos helfen wollen und ist tödlich gestürzt. Ob das Auto dabei eine Rolle spielte oder ob möglicherweise gesundheitliche Probleme ausschlaggebend waren, soll nun ein Gutachten klären.

Weiterlesen …

Es wird immer dreister - Diebstahlserie in Krankenhaus Altötting reißt nicht ab

Es wird immer dreister - Diebstahlserie in Krankenhaus Altötting reißt nicht ab

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Serie an Diebstählen im Altöttinger Krankenhaus reißt nicht ab. Am Wochenende hat der Dieb erneut zugeschlagen, die Vorgehensweise wird dabei immer dreister. Opfer wurde diesmal eine 37-Jährige. Die Frau war zwischen dem 2. und 5. Januar im Krankenhaus, um bei ihrem kleinen Sohn zu sein, der iintensivmedizinisch behandelt werden musste. Ihr wurde aus dem Wertfach heraus er Geldbeutel samt Inhalt gestohlen. Laut Polizei muss der Täter dazu einen Schlüssel benutzt haben, der in der Schublade des Nachttisches lag. Aufbruchspuren gibt es nicht.

Weiterlesen …

Mangelnde Bayerisch-Kenntnisse führen zur Unfallflucht

Mangelnde Bayerisch-Kenntnisse führen zur Unfallflucht

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Weil ein Rentner des Bayerischen nicht mächtig ist, beging er Unfallflucht. Zu den interkulturellen Problemen kam es zuletzt am Neuen Marktplatz in Bad Birnbach. Laut Polizei war es dort zu einem Unfall beim Ausparken gekommen, wobei der Geschädigte zu dem 71 Jahre alten Unfallverursacher sagte, dass er„zurifahren“ möge. Der Rentner verstand dagegen, dass er „zufahren“ soll. Wa er dann auch getan hat – und sich auf und davon machte. Nachdem der Mann von der Polizei aufgespürt worden war, wurde er auch über die Feinheiten des bayerischen Dialekts aufgeklärt.

Weiterlesen …

Neue Gesundheitskarte in Arztpraxen!

Neue Gesundheitskarte in Arztpraxen!

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Im Neuen Jahr gelten neue Gesundheitskarten in den Arztpraxen der Region. Darauf weist jetzt die Direktion Mühldorf der AOK Bayern hin. Elektronische Gesundheitskarten der ersten Generation haben ihre Gültigkeit verloren und werden seit 1. Januar von den Arztpraxen abgewiesen. Daher sollten Patienten vor einem Arztbesuch überprüfen, ob sie die aktuelle, zuletzt von ihrer Krankenkasse zugeschickte Karte der zweiten Generation zur Hand haben. „Alle unsere Versicherten haben diese Karten bereits per Post erhalten“, so Dieter Trost von der AOK in Mühldorf. Wer mehrere Gesundheitskarten zu Hause hat und sich nicht sicher ist, welche davon aktuell ist, kann sich an der Kennzeichnung oben rechts auf der Karte orientieren.

Weiterlesen …

Autofahrer fährt Rentnerin an und flüchtet

Autofahrer fährt Rentnerin an und flüchtet

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bei Schwindegg fuhr am Donnerstag, den 3. Dezember, ein Autofahrer eine 72-jährige Fußgängerin an und machte sich dann aus dem Staub. Zu dem Unfall kam es auf der Staatsstraße 2084. Die 72-jährige Fußgängerin, die auf der falschen Fahrbahnseite auf Höhe des Holzwerkes in Richtung Schwindegg unterwegs war, wurde vom Außenspiegel eines in gleicher Richtung fahrenden Pkws erfasst. Dadurch stürzte sie und verletzte sich leicht am linken Ellenbogen. Bei dem Unfallverursacher handelt es sich angeblich um einen weißen Opel Zafira mit Mühldorfer Kennzeichen, der in Richtung Obertaufkirchen weiterfuhr.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …