Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal vom 16.12.2018 Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Auch zweite Bohrung in Garching wird fündig

Auch zweite Bohrung in Garching wird fündig

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Silenos Energy hat die zweite geothermische Tiefbohrung in Garching erfolgreich abgeschlossen. Der 5.025 Meter lange Bohrpfad erreicht in 3.837 Metern Tiefe sein Ziel, den wasserführenden Malm der bayerischen Südost-Molasse. In der Testphase hat sich gezeigt, dass das Unternehmen auch bei dieser Bohrung auf heißes Thermalwasser gestoßen ist. Die gesuchten, heißen Thermalwassermengen seien bestätigt und die Produktivität liege sogar etwas über den gesetzten Erwartungen, heißt es vonseiten des Unternehmens. Die Projektverantwortlichen legen nun fest, welche der beiden Bohrungen das heiße Thermalwasser künftig nach oben fördert und welche das abgekühlte Wasser nach Abgabe der Wärmeenergie wieder zurück in den Malm bringt.

Weiterlesen …

Pädagogische Qualitätsbegleitung im Landkreis Rottal-Inn fortgeführt

Pädagogische Qualitätsbegleitung im Landkreis Rottal-Inn fortgeführt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Wie das Landratsamt Rottal-Inn jetzt mitteilt, werde das Projekt nach Abschluss der Modellphase zum 31. Dezember weiterhin als reguläres Angebot allen Kindertageseinrichtungen im Landkreis zur Verfügung stehen. Seit September 2015 wurde der bayernweite Modellversuch „Pädagogische Qualitätsbegleitung“ im Landkreis Rottal-Inn umgesetzt. Ziel der Pädagogischen Qualitätsbegleitung ist eine Weiterentwicklung der Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher, die deren tägliches Schaffen erleichtern und optimieren kann. Der Schwerpunkt lag während des Modellversuchs in Bayern insbesondere auf dem Bereich Interaktion, das heißt der Beziehung zwischen Erzieher und Kind.

Weiterlesen …

Überholmanöver endet tödlich

Überholmanöver endet tödlich

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Im Bezirk Braunau endete am Montagabend, den 17. Dezember, ein Überholmanöver tödlich. Laut Landespolizeidirektion Oberösterreich kam es gegen 18 Uhr auf der Mattseer Landesstraße Richtung Mattighofen zu dem folgenschweren Unfall. Ein 29-jähriger syrischer Asylbewerber aus Salzburg wollte mit dem Pkw seines Beifahrers, einem 35-jährigen ebenfalls syrischen Asylwerbers aus Salzburg, einen Kleinbus überholen und stieß seitlich gegen den entgegenkommenden Pkw eines 37-Jährigen aus dem Raum Salzburg. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge in die angrenzende Wiese geschleudert. Der 35-Jährige dürfte sofort nach dem Zusammenstoß verstorben sein, der Lenker des Fahrzeuges nach mehr als einstündiger Reanimation.

Weiterlesen …

Zwei ältere Damen wurden bei einem Unfall in Burgkirchen verletzt

Zwei ältere Damen wurden bei einem Unfall in Burgkirchen verletzt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Eine 77-jährige Pkw-Fahrerin aus Perach missachtete an der Kreuzung der Gemeindeverbindungsstraße von Pfaffing in Richtung Stadl mit der bevorrechtigten Gemeindeverbindungsstraße von Pirach nach Marienberg die Vorfahrt einer 67-jährigen Pkw-Fahrerin aus Burgkirchen. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Der Pkw der Burgkirchenerin wurde durch die Kollision abgelenkt und stieß in der Folge an einen Strommast. Der Pkw der Unfallverursacherin rollte in der angrenzenden Wiese aus. Die 77-Jährige blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Die 67-jährige Pkw-Fahrerin aus Burgkirchen wurde leichtverletzt. Ihre Beifahrerin, ein 67-jährige Frau aus Burgkirchen, wurde unbestimmten Grades verletzt in die Kreisklinik Burghausen eingeliefert.

Weiterlesen …

Keine Meningokokken in Pfarrkirchner Kita

Keine Meningokokken in Pfarrkirchner Kita

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Das Landratsamt Rottal-Inn gibt Entwarnung. Bei dem im Pfarrkirchner Kindergarten aufgetretenen Verdachtsfall von Meningitis handelt es sich nicht um die gefährliche Meningokokkenmeningitis. Die entsprechenden Laborergebnisse liegen nun vor. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für eine gefährliche Meningokokken-Infektion bei 0,0 %. Die Meldung über einen möglichen Fall von Meningitis hatte zuletzt für offensichtliche Verunsicherung bei den Eltern, aber auch bei der Kindergartenleitung gesorgt.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …